Easter Special – German lamb – Osterlamm

Easter lamb with beans and Klößen (German potato dumplings). Bean recipe here.

Lamm mit Bohnen und Klößen. Rezept für die Bohnen hier. Deutsche Rezepterklärung nach der Englischen.

20160327_131704kom

[ENG]

The Easter holidays are over and springtime is finally starting in Germany. During the Easter holidays, we usually eat lamb and today I would like to share the recipe with you. We used the leg of the lamb and marinated it for one day in buttermilk and herbs.

The recipe contains two parts: Lamb and beans.

Ingredients Quantity Tips
Leg of the lamb (with bones) 2 kg
Buttermilk 2 beakers
Garlic 5 gloves
Rosemary A few branches
Juniper berry 10
Carrot 6 – 8
Leek 1 Big one
Celery Half of a root
Onion 2
Butter A small piece
Salt and pepper Season to taste
Oil for frying
Red wine ¼ bottle
Stock (lamb or vegetable) Max. 800 ml
Tomato paste (purée) 1 – 2 Tbsp
Bay leaf 1 – 2

Directions:

  1. Marinate the meat in the fridge with buttermilk, garlic, rosemary and juniper berries.
  1. Cut the vegetable coarsely (carrot, celery, leek and onion).
  1. Set aside the herbs and garlic. Then, remove the buttermilk. Rub the meat well with salt and fry the meat from both sides in a pan with oil. When both sides are brown remove it from the pan and let it rest for a few minutes on a plate. Fry the vegetables with ginger, bay leaves, garlic, tomato paste and all the herbs in the same pan as the lamb.
  1. Deglaze the vegetables with wine and add the stock. Return the meat to the pan and roast it in the oven at 120°C for 3 to 4 hours. (With a lid)
  1. When the meat is well done remove everything from the oven. Return the carrots and the meat to the oven and keep it hot on low temperature. Using a big spoon or a ladle press the sauce through a sieve in a sauce pan.
  1. Reduce the sauce over low heat and add butter, salt and pepper.
  1. Cut the meat in thin slices and serve everything.

I also serve German potato dumplings (Klöße) with the meat and the beans. Traditionally Thuringia Klöße is completely made of potatoes.




 

DSC_0358kom
Frisch aus dem Ofen!

[DEU]

Die Osterferien in Deutschland sind vorbei und endlich wird es wärmer und heller. Zu Ostern essen wir gerne Lamm und dieses Rezept möchte ich mit euch teilen. Wir haben Lammkeule verwendet und diese für ca. einen Tag in Buttermilch mit verschiedenen Gewürzen mariniert.

Das Rezept besteht aus zwei Teilen: Lamm und Bohnen.

Zutaten Menge Tipps
Lammkeule (mit Knochen) 2 kg
Buttermilch Ca. 2 Becher Zum Marinieren
Knoblauch Ca. 5 Zehen
Rosmarin Ein paar Stangen
Wacholderbeeren 10
Möhren 6  – 8
Lauch 1
Sellerie Halbe Knolle
Zwiebel 2
Butter Ein kleines Stück
Salz und Pfeffer Nach Geschmack
Öl zum Anbraten
Rotwein ¼ Flasche
Fond (Lamm oder Gemüse) 1 bis 2 Gläser
Tomatenmark 1 – 2 EL
Lorbeerblatt 1 -2

Zubereitung:

  1. Das Fleisch für einen oder zwei Tage im Kühlschrank mit Buttermilch, Knoblauch, Rosmarin und Wacholderbeeren marinieren.
  1. Gemüse (Möhren, Lauch, Sellerie, Zwiebeln) grob schneiden.
  1. Knoblauch und Kräuter aus der Marinade herausnehmen und beiseitelegen. Buttermilch abgießen und Fleisch mit Salz einreiben. In einem Bräter das Fleisch mit Öl von beiden Seiten anbraten und dann auf einen Teller legen. In dem noch heißen Bräter das grob geschnittene Gemüse mit Ingwer, Lorbeerblatt, Knoblauch und allen Kräutern in Tomatenmark anbraten.
  1. Mit Wein und Fond ablöschen. Das Fleisch zum Gemüse hinzufügen und alles im Ofen für 3 bis 4 Stunden bei 120°C braten lassen.
  1. Nach dem Braten das Fleisch aus dem Bräter nehmen und die Soße durch ein Sieb in einen Topf umfüllen. Die Möhren zum Fleisch legen und dann im Ofen bei niedriger Temperatur warmhalten.
  1. Die Soße im Topf mit Butter einkochen lassen und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  1. Das Fleisch vor dem Servieren in dünne Scheiben schneiden und anrichten.

Es passen zu diesen Gericht wunderbar Thüringer Klöße!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s