Ratatouille

20160702_203909_1

Deutsches Rezept nach dem Englischen.

 

[ENG]

Finally, it is summer in Germany, the best season for fresh vegetables. One of my favorite summer vegetable dishes from France is Ratatouille. Ratatouille is a great vegetarian dish and it can be enjoyed with baguette, rice or pasta. Ratatouille is a side dish for meat or fish dishes.

My recipe has one Asian ingredient, which is normally not included in Ratatouille. I use Miso to enhance the flavor of the dish.

Side dish for around 4 persons.

Ingredients Amount Tips
Olive Oil
Eggplant 1
Zucchini 1
Bell pepper (yellow, orange or red) 2
Tomatoes(can and fresh) 1 can and 440 g fresh cherry tomatoes Can Tomato: Diced
Shallot 2
Garlic 4 cloves
Salt and Pepper
Fennel seeds 1 Tsp
Thyme
Bay Leaves 2 – 3 Remove after cooking
Lemon Juice 2 Tbsp
White Wine 5 Tbsp
Tomato paste 2 Tbsp
Miso (OP) 1 Tbsp Optional
Fresh basil leaves
Ginger One small piece
Chili (OP) 1 Optional
Parsley (OP) Optional

Directions

  1. Peel garlic. I usually cut one garlic cloves very small, the rest I will remove after cooking.
  1. Peel and cut shallots. Cut bell pepper in half and remove the inside part. Cut bell peppers into stripes.20160702_164940_1
  1. Cut Zucchini like the picture. Cut Avocado like Zucchini and cut tomatoes in halves.
  1. Cut fresh herbs.
  1. Hear oil in a big frying pan with a lid. Add shallots and fry until glazed. Reduce the heat to middle low.20160702_170209_1
  1. Add bell peppers, ginger and garlic and cover the pan with a lid. Cook for 5 minutes.
  1. Add zucchini and eggplant and cover with a lid. Cook for 10 minutes.
  1. Add fresh tomatoes, tomato paste and cook for another 3 to 5 minutes. Deglaze with white wine and add tomatoes from the can, herbs (parsley, thyme, and bay leaves), fennel seeds, lemon juice, chili and water. Do not add salt and pepper. Simmer for 20 minutes or till the vegetables are soft.
  1. Add Miso and fresh basil. Add salt and pepper to your liking.

[DEU]

20160702_203922_1

Es ist im Sommer, die beste Jahreszeit für frisches Gemüse. Eines der bekanntesten Gerichte aus Frankreich mit frischem Sommergemüse ist Ratatouille, ein tolles vegetarisches Gericht. Ratatouille ist keine vollwertige Mahlzeit, sondern eher eine Beilage für Fleisch oder Fischgerichte. Ratatoulli passt zu Nudeln, Reis oder auch Baguett.

Die französische Küche ist eine technisch sehr anspruchsvolle Küche, auch Ratatoullie verlangt viele Arbeitsschritte. Jede einzelne Gemüsesorte sollte getrennt angebraten werden und wird am Ende zusammengefügt. Ich bin jedoch ein Freund der „Ein-Topf“ Gerichte und ganau so koche ich auch Ratatouulie.

Mein Rezept hat einen kleinen asiatischen Einschlag. Ich verwende am Ende ein wenig Miso, um Tiefe in das Gericht zu bringen. Durch die Zugabe von Miso muss ich kein Salz verwenden, das Abschmecken am Ende ist natürlich Geschmackssache.

Anstatt frischer Kräuter kann man auch getrocknete nehmen. Das Rezept ist als Beilage für 4 Personen gedacht.

Zutaten Menge Tipps
Olivenöl
Augergine 1
Zucchini 1
Paprika (gelb, rot oder orange) 2
Tomaten (Dose und frisch) 1 Dose und ca. 400 g Frische Dosentomaten sollten gehackt sein.
Schalotten 2
Knoblauch 4 Zehen
Salz Pfeffer
Fenchelsamen 1 Tl
Tymian
Lorbeerblatt 2 – 3 Nach dem Kochen entfernen.
Zitronensaft 2 EL
Weißwein 5 EL
Tomatenmark 2 EL
Miso (OP) 1 EL Optional
Frische Basilikumblätter
Ingwer 1 kleines Stück
Chili (OP) 1 Optional
Petersilie (OP) Optional

Zubereitung

  1. Knoblauch schälen. Ich schneide eine Knoblauchzehe klein, die anderen lasse ich ganz und entferne sie nach dem Kochen.
  1. Schalotten schälen und klein schneiden. Paprika halbieren, das Innere und die Kerne entfernen. Die Paprika in Streifen schneiden und die Streifen noch einmal halbieren.20160702_164940_1
  1. Zucchini wie im Bild schneiden. Avocado wie Zucchini schneiden. Wenn man kleinere Tomaten hat, einfach halberen, ansonsten vierteln.
  1. Frische Kräter: Basilikum und Tymian klein schneiden.
  1. In einer großen Pfanne mit Deckel Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn das Öl heiß ist, Schalotten hinzufügen und glasig braten. Hitze gegebenenfalls ein bisschen runterstellen.20160702_170209_1
  1. Paprika, Ingwer und Knoblauch hinzufügen. Mit Deckel 5 Minten dünsten lassen.
  1. Zucchini und Aubergine hinzufügen. Mit Deckel 10 Minuten kochen lassen.
  1. Frische Tomaten und Tomatenmark hinzufügen und noch mal 3 Minuten kochen lassen. Dann mit Weißwein ablöschen, Tomaten aus der Dose und die Kräuter (Petersilie. Thymian, Lorbeerblatt,), Fenchelsamen, Zitronensaft, Chili und gegebenenfalls ein bisschen Wasser hinzufügen. Noch nicht Salzen und Pfeffern. Mit Deckel ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme kochen lassen, bis das Gemüse weich ist.
  1. Miso mit einrühren und Basilikum hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s